Am Sonntag, den 27. September 2020  in der Ev. Kirche Oberwinter
18 Uhr und 19 Uhr

Codex Rost
Antonio De Sarlo
(Violine), Rafael Roth (Violine und Viola) und Felix Schönherr (Orgel)

mit Musik von Pachelbel, Corelli, Biber und anderen.

Das Programm wird kürzer als üblich sein und am gleichen Abend zweimal aufgeführt werden, um möglichst vielen Besuchern die Möglichkeit zu geben, das Programm zu hören.

Die jungen Künstler des Abends laden Sie ein auf eine Entdeckungsreise in die Geschichte der Triosonate, der wichtigsten Kammermusikform vor dem Streichquartett. Der Codex Rost, in den 1680er Jahren von Franz Rost zusammengetragen, ist eine der wichtigsten Quellen für dieses Genre und versammelt einige der größten Komponisten des 17. Jahrhunderts.

Der Eintritt ist frei. Eine Spende ist am Ausgang willkommen.
Vorherige Anmeldung erforderlich unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Wir verwenden zur optimalen Darstellung, Personalisierung und Analyse unserer Website Cookies.